zurück zur Übersicht 12.6.2014 - 12:08

PicDrop startet

Unsere Beta endet!

Mit dem heutigen Tag starten wir ganz offiziell. Hooray!

Während PicDrop in den letzten 4 Monaten noch als “Beta” lief, damit wir möglichst viel Feedback von euch bekommen und auch Fehler finden können, sind wir ab heute ganz offiziell am Start. Wir haben unseren Service an vielen Stellen verbessert und an eure Vorstellungen angepasst und sind uns sicher, ein rundes, gut funktionierendes Tool für Fotografen geschaffen zu haben.

Das heißt natürlich nicht, dass an dieser Stelle Schluß ist mit der Entwicklung und wir die Füße hochlegen. Im Gegenteil: Jetzt legen wir erst richtig los! Ab heute habt ihr die Möglichkeit, euch für einen unserer kostenpflichtigen aber günstigen Accounts zu entscheiden. Das bedeutet für uns auch, dass wir erstmals Geld einnehmen und nicht nur unser Erspartes aufbrauchen, wie es in den letzten 2 Jahren während der Entwicklung der Fall war. PicDrop ist keines dieser Startups, die Millionen von fremden Investoren für schicke Büros und Kickertische verpulvern und dabei gerne mal an den echten Bedürfnissen ihrer Kunden vorbei entwickeln. Nein, wir wollen etwas schaffen, dass ihr braucht, und das so nah am Bedürfnis echter Profifotografen ist, wie nur möglich. Mit eurem monatlichen Beitrag (z.B. 9,99 Euro für den Pro Account mit bis zu 120 GB Speicherplatz) finanziert ihr nicht nur unsere Server und Co., sondern sorgt auch dafür, dass wir (Tobias & Andreas) die Chance bekommen, PicDrop hauptberuflich weiterzuentwickeln. Bisher ging dafür ein Teil unserer “normalen” Arbeitszeit als Fotograf und Designer drauf – sowie ein großer Teil unserer Freizeit, also Abende, Wochenenden und Urlaub. In Zukunft wollen wir viel mehr Zeit in die Entwicklung und auch den Support stecken können. Das bedeutet natürlich auch, dass wir versuchen müssen, von PicDrop zu leben. Nach den großartigen Rückmeldungen, die wir von euch in den letzten Monaten bekommen haben, sind wir da zuversichtlich. Spannend bleibt es trotzdem.

Was bedeutet der Start für euch? 

  • Jeder Beta-Account wurde bereits automatisch in einen normalen Test-Account umgewandelt.
  • Ihr bekommt jetzt einen Monat Zeit, PicDrop wie gewohnt weiter zu testen und zu nutzen – mit allen Funktionen und 100GB Speicher.
  • Ab sofort könnt ihr euch für einen unserer Accounts entscheiden. Diesen könnt ihr bequem per Lastschriftverfahren über unseren zertifizierten und TÜV-geprüften Bankeinzug bezahlen. (Eine Möglichkeit, per Kreditkarte zu zahlen, wird folgen.)
  • Wer sich bis zum Ende seines Gratis-Monats, also bis zum 12. Juli nicht für einen Lite/Pro/Agentur-Account entscheiden kann, bekommt automatisch einen Free Account. Dieser kostet, wie es der Name schon verrät, nichts. Bilder und Galerien, die das Maximum des Free Accounts (1 GB Speicher, 3 Galerien) übersteigen, werden dabei nicht gelöscht, sondern bleiben online. Sie können jedoch nicht mehr verändert werden.
  • Österreicher? Schweizer? Sonstiges Ausland? Bitte hier nachlesen. Vielen Dank!

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen bedanken, die uns in den letzten Monaten und Jahren geholfen haben. Ganz besonders bei unseren Partnerinnen für ihre Geduld und bei Uwe Mesecke für die tolle Hilfe bei der Programmierung. Auch ohne Steffen Böttcher, Dominik Pietsch, Murat Aslan, und Alexander Heinrichs wären wir nie so weit gekommen. Der größte Dank geht natürlich an euch, die vielen Beta-Tester, die ihr uns mit Hinweisen zur Verbesserung zugeschüttet habt. Danke!

Als kleines Dankeschön an euch, habt ihr ab sofort die Möglichkeit, bei der Umstellung zum Pro Account nochmal Extra-Speicherplatz gratis oben drauf zu bekommen. Mehr Infos dazu findet ihr in diesem Blogeintrag. Schnell sein lohnt sich!

Über PicDrop

PicDrop ist der schnellste und schönste Weg, um Bilder an Kunden zu senden.
Einfach kostenlos testen auf www.picdrop.de.

  • Pingback: Unser Dankeschön: Schnell sein lohnt sich! - PicDrop()

  • Frank

    Bekomme diese Fehlermeldung wenn ich wie gehabt über LR Bilder hoch laden möchte.

    Unable to upload because Lightroom cannot ascertain if the target destination exists.

  • picdrop

    Hallo Frank, ein Aus- und darauf wieder Einloggen im Browser sollte das Problem beheben. Klappt das?

  • Benny

    Von mir einen herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Arbeit !!! Das ist das Beste was mir passieren konnte. Sehr leicht zu bedienen, günstig und sehr guter suport !! Macht bitte weiter so und ganz viel Erfolg !!! :) P.s.: Kurze Frage in eigener Sache…kann man nun seinen Zugang mit seinem eigenen Logo, respektive Namen versehen ?

    LG Benny (Rockstar Pics – Fotografie)

  • picdrop

    Hallo Benny, vielen Dank für Deinen Zuspruch. Du kannst in Deinen Account-Einstellungen unter »Branding« Dein eigenes Logo hochladen. Es wird dann in Deinen Galerien angezeigt.

  • Pingback: Die erste Woche PicDrop – Was war und was wird. - PicDrop()

  • Pingback: online payday loan()

  • Pingback: direct payday loans email money transfer lender()

  • Pingback: drugrehabcentershotline.com drug treatment programs()