zurück zur Übersicht 6.5.2014 - 22:05

Mehrere Untergalerien mit nur einem Passwort schützen

Wer sensible Bilddaten hat und hundertprozentig sichergehen möchte, dass niemand anderes durch Erraten oder Herausfinden der richtigen Adresse diese Bilder aufrufen kann, der kann seine Galerien bei PicDrop mit einem Passwort versehen. Nur wer dieses Passwort kennt, kann die Bilder sehen.

Hat man seinen Kunden nur eine einzelne Galerie geschickt, war das bisher auch völlig problemlos. Schwierig wurde es, wenn man mit mehreren Untergalerien gearbeitet hat.

Wie war das bisher? Wo war das Problem?
Wenn Du bisher eine Galerie mit Untergalerien hattest und sichergehen wolltest, dass nicht nur die per Passwort geschützte Obergalerie sicher war, musstest Du auch jede einzelne Untergalerien aufwändig mit einem Passwort versehen. Aber das war noch nicht kompliziert genug: Wenn nun Dein Kunde nach dem Eingeben des Passwortes in der Obergalerie als nächstes auf eine Untergalerie klickte, musste er dort das Passwort wieder eingeben. Und bei der nächsten Untergalerie wieder. Und so weiter. Das nervte. Also haben wir daran gearbeitet, diese Funktion zu verbessern.

Was ist nun neu?
Nach dem heutigen Update reicht es zum einen aus, nur die Obergalerie mit einem Passwort zu versehen. Alle Untergalerien sind dann automatisch mit dem selben Passwort geschützt – selbst wenn Deine Kunden diese Galerien direkt und ohne Umweg über die Obergalerie aufrufen. Eine weitere Verbesserung ist, dass Deine Kunden das Passwort nun nach dem ersten mal an keiner Stelle erneut eingeben müssen, wie es früher der Fall war.

Du selbst wirst übrigens in den Galerie-Einstellungen jeder Galerie darauf hingewiesen, sollte diese Galerie bereits in einer passwortgeschützten Galerie liegen und somit selbst auch passwortgeschützt sein:

UPDATE:
Mit dieser Version wurde aus Versehen ein Prinzip aufgehoben, das einige wenige User nutzten und vermissten: die Verteilung unterschiedlicher Passwörter auf die verschiedenen Untergalerien einer passwortgeschützten Hauptgalerie. (Klingt kompliziert? Fanden wir auch, aber ist eigentlich gaz einfach.) Durch das Update von gestern erhielten alle Untergalerien das Passwort der Hauptgalerie anstatt ihre eigenen Passwörter zu behalten. Das ist jetzt wieder wie früher: hat eine Untergalerie ein eigenes Passwort gesetzt, wird dieses Passwort genutzt. Falls nicht, wird das Passwort einer übergeordneten Galerie genutzt, wenn vorhanden. Damit sollte es jetzt rund und logisch sein. Danke für euer Feedback!
Auch neu in dieser Version:

Wir freuen uns wie immer über Dein Feedback in den Kommentaren oder per Mail an hello@picdrop.de.

Über PicDrop

PicDrop ist der schnellste und schönste Weg, um Bilder an Kunden zu senden.
Einfach kostenlos testen auf www.picdrop.de.