zurück zur Übersicht 23.6.2015 - 12:19

Der Unterschied zwischen Bildauswahlen und Farbmarkierungen

Heute möchten wir euch gerne den Unterschied zwischen den Bildfarbmarkierungen und den Bildauswahlen näher erläutern. Beide Funktionen dienen dazu, ein Shooting zu den final nutzbaren Bildern herunterzubrechen. Sie können und sollten jedoch völlig verschieden eingesetzt werden.

Bildauswahlen

picdrop-bildauswahlen

Bildauswahlen können auf zwei verschiedenen Wegen gesetzt werden: Weg Nummer 1 ist ein Klick auf das blaue Pluszeichen über jedem Vorschaubild in der Bildübersicht. Weg Nummer 2 ist ein Klick auf den Button “zur Auswahl hinzufügen” in der größeren Bildansicht. (Oder durch Nutzung des Tastenkürzels “s”). Am Ende werden Bildauswahlen auf der linken Seite abgespeichert, bevor man die Galerie wieder schließt.

Eine Bildauswahl wird erst beim Speichern final erstellt, damit eure Kunden so lange an ihrer Auswahl herumtüfteln können, wie sie möchten (ohne dass ihr es mitbekommt). Erst beim Abspeichern der Auswahl bekommt ihr eine Mail mit den ausgewählten Dateinamen und könnt die Auswahl auch in der Galerie ansehen und herausfiltern.

Der Unterschied von Bildauswahlen zu Farbmarkierungen:

  • Eine Bildauswahl ist erst nach dem Speichern der Auswahl für Dritte einsehbar. Bildauswahlen müssen vor Verlassen der Galerie gespeichert werden.
  • Ein Bild kann in verschiedenen Bildauswahlen gleichzeitig gespeichert sein. Es können mehrere Bildauswahlen parallel zueinander erstellt werden. Bildauswahlen sind damit der perfekte Weg, um mehrere Kunden gleichzeitig ihre Favoriten auswählen zu lassen, ohne dass sie sich ins Gehege kommen.
  • Bildauswahlen können beim Abspeichern noch den Namen, die Mailadresse und Anmerkungen des Kunden aufnehmen.
  • Bildauswahlen werden nach dem Speichern automatisch per Mail an den Fotografen verschickt.

Farbmarkierungen

picdrop-farbmarkierungen

​​Beim Benutzen der Farbmarkierungen ist kein Abspeichern nötig. Alle Markierungen werden immer live gespeichert und auch allen anderen Besuchern der Galerie (und euch) sofort angezeigt. Somit könnt ihr zum Beispiel mit euren Kunden telefonieren oder skypen, dabei gemeinsam Bilder besprechen und live für den jeweils anderen sichtbar markieren, obwohl ihr an völlig verschiedenen Orten sitzt.

Ein Bild kann dabei also immer nur eine Markierung gleichzeitig haben und somit nicht in verschiedene Farb-Auswahlen gelegt werden. (außer über Umwege, siehe Ende dieses Artikels)  Ein Versand von Farbmarkierungen per Mail findet nicht statt, da ihr sonst ständig Mails bekommen würdet.

Der Unterschied zu Bildauswahlen:

  • Farbmarkierungen sind sofort bei jedem sichtbar, der die Galerie geöffnet hat oder sie später besucht. Ein Speichern entfällt.
  • Farbmarkierungen können nur ein mal pro Bild vergeben werden. Wird ein Bild erneut farblich markiert, überschreibt das die vorherige Markierung.Farbmarkierungen eignen sich also nicht für Anlässe, bei denen mehrere Kunden gleichzeitig ihre Bilder auswählen möchten. Sie sind sind hingegen perfekt geeignet, um es einem Kunden leicht zu machen, sich von vielen Bilder auf wenige, finale Bilder herunterzuarbeiten (von rot zu gelb zu grün…) oder gemeinsam telefonisch und live eine Auswahl zu bestimmen.
  • Farbmarkierungen haben keinen offiziellen “Ersteller” oder weitere Informationen und können ständig und von jedem Besucher verändert werden.
  • Farbmarkierungen werden nicht automatisch per Mail verschickt, da das farbliche Markieren von Bilder eher als ständiger Kommunikations-Fluss zwischen Kunde und Fotograf zwecks Absprache und Abwägung gedacht ist.

Ihr seht: Bildauswahlen und Farbmarkierungen sind auf den ersten Blick relativ gleich, können und sollten aber völlig unterschiedlich genutzt werden. Es macht daher Sinn, seinem Kunden immer mitzuteilen, wie ihr eure Auswahl benötigt und dem Kunden evtl. nur diese eine, passende der beiden Funktionen in den Galerieeinstellungen zu aktivieren.

​​In einem anderen Artikel haben wir bereits zusammengefasst, wie ihr Farbmarkierungen in in dauerhaft speicherbare Bildauswahlen umwandeln könnt: http://blog.picdrop.de/neu-farbmarkierungen-in-bildauswahlen-umwandeln/

Über PicDrop

PicDrop ist der schnellste und schönste Weg, um Bilder an Kunden zu senden.
Einfach kostenlos testen auf www.picdrop.de.

  • Ist es möglich, die Auswahl verschiedener Kunden den anderen Kunden zu verbergen?